SEMINARE & WORKSHOPS - Wissen kann (darf) nie enden ....

Sollte ein Seminar, das du besuchen möchtest bereits ausgebucht sein, schreib uns bitte ein kurzes eMail - denn dann setzen wir dich auf die Warteliste bzw. organisieren einen weiteren Termin :-)

20. AUGUST 2017 - ZOS-HALBTAGES-WORKSHOP für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Es gibt diverse Möglichkeiten seinen Hund mittels Nasenspielen zu beschäftigen und auszulasten - eine davon ist die Zielobjektsuche (ZOS). Der Hund sucht dabei nach zuvor konditionierten Gegenständen wie z.B. einer Holzklammer. Der Gegenstand wird mit der Zeit immer schwieriger versteckt und somit die Suchleistung des Hundes erhöht. Hat der Hund seinen Gegenstand gefunden, lernt er diesen durch eine ruhige Ablage im Platz mit der Nase anzuzeigen. Somit ist diese Beschäftigung auch gut für drinnen geeignet, da es keinen Lärm macht und der Hund bei der Suche nichts zerstört.

 

Nasenarbeit ist nicht nur eine tolle, artgerechte Beschäftigung, die allen Hunden Spaß macht und uns Menschen staunen lässt, sondern sie besitzt auch viele weitere positive Nebeneffekte: So gibt der Einsatz der Nase dem Hundehirn etwas zu tun und fördert das konzentrierte Arbeiten. Weiters lastet Nasenarbeit den Hund aus, ohne ihn zu sehr "aufzudrehen". Nach getaner Arbeit sind die Vierbeiner sehr müde, die Objektsuche ist ein Garant für zufriedene, ausgeglichene Hunde. Generell gilt: Jeder Hund, ob Welpe oder Senior, kann mitmachen und ist ein geborener Schnüffel-Experte.

 

Details zum Workshop: 

  • Zeit: 9.30 bis ca. 13.30 Uhr
  • Ort: Hundeplatz Großgmain
  • Referentinnen: Katrin Priller, Elisabeth Kernmaier 
25,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
10. SEPTEMBER 2017 - DO AS I DO-WORKSHOP für Anfänger und Fortgeschrittene

 

 

Soziales Lernen bedeutet, sich neue Informationen oder neue Verhaltensweisen durch die Beobachtung anderer anzueignen. Die Imitation ist ein Teilbereich des sozialen Lernens. Das Ziel besteht darin Verhalten zu imitieren um dasselbe Ziel zu erreichen. - Unsere Hunde besitzen diese Fähigkeit von Natur aus!

 

Bei der DO AS I DO Trainingsmethode (entwickelt von Claudia Fugazza) geht es darum, dem Hund zu lehren, dass das Signal „DO IT“ bedeutet, eine vorgezeigte Aktion nachzumachen. Worum auch immer es sich handelt.

 

 

Die Methode basiert auf 3 Trainingsphasen:

Phase 1 - Der Hund lernt, was „DO IT“ bedeutet: Imitieren einer vorgezeigten Aktion.

Phase 2 -  Generalisierung

Phase 3 - Erlernen neuer/unbekannter Aktionen auf Basis des sozialen Lernens und Ausführung dieser nach verbalem Signal. 

 

Für die Wahl der Aktionen eignet sich beispielsweise die Arbeit mit Objekten (Sprung über eine Hürde, Laufen durch einen Tunnel, Betätigen eines Schalters,…) oder auch reine Körper-Aktionen (Sprung in die Luft, Drehung, etc.) bis hin zu komplexen Verhaltensketten und Kombinationen. 

 

Vorraussetzung für die Teilnahme am Workshop:

  • Beherrschen eines sicheren „BLEIB“ 
  • Beherrschen von 6 unterschiedlichen Aktionen (z.B. über die Hürde Springen, Bringholz aufnehmen, Pfoten auf einen Hocker stellen, …

=> Mindestens DREI davon ausschließlich mit VERBALEM Signal (ohne Sichtzeichen)

=> Die Aktionen müssen „imitierbar“ sein, d.h. der Mensch muss diese Aktion vorzeigen können 

 

Solltet Ihr diese Voraussetzungen nicht erfüllen, jedoch gerne am Workshop teilnehmen wollen, nehmt bitte vorab Kontakt per Mail mit uns auf. 

 

Details zum Workshop: 

  • Zeit: 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
  • Ort: Hundeplatz Großgmain
  • Referentin: Petra Rauch

 

100,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
15.-17. September 2017 - MANTRAILING-SEMINAR in Zusammenarbeit mit Mantrailing München

 

Ob als Therapie, im Rettungseinsatz oder als Beschäftigung: Diese anspruchsvolle Nasenarbeit erfreut sich steigender Beliebtheit. 

Mantrailing ist eine Spurensuche, bei der der Hund der individuellen Geruchsspur eines bestimmten Menschen folgt, gleichgültig auf welchem Untergrund er sich fortbewegt hat. Ob als Therapieform für unsichere Hunde, für Rettungshunde im Einsatz oder als Beschäftigung für den Familienhund - Mantrailing ist im Hundesportbereich angekommen. 

In Zusammenarbeit mit Mantrailing München freuen wir uns, in diesem Seminar wieder auf ein praxisorientiertes und auf jedes Team abgestimmtes Training! Aliki Busse und Gaby Busse-Kilger begleiten die Mensch-Hund-Teams schon zum wiederholten Male und faszinieren durch ihre umfangreiche Erfahrung und humorvolle Gestaltung der Seminare. 

 

Ablauf: Freitag ab Nachmittag Sichtungstrail, abends Theorie, Analyse und gemeinsames Abendessen, Samstag ganztags Training, abends gemeinsames Beisammensein, Sonntag Training bis zum Nachmittag. Details folgen. 

 

Die Trail-Orte werden im Umkreis von Großgmain gewählt und kurz vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben. 

 

250,00 €
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
24. September + 22. Oktober 2017: FUTTERBEUTEL, SCHLEPPLEINE, RÜCKRUF für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Den beliebten Workshop bieten wir diesmal als Serie mit zwei Terminen an. Futterbeutel, Schleppleine und Rückruf sind ineinandergreifende Themengebiete und bieten einzeln betrachtet eine wichtige Grundlage und Hilfsmittel des alltäglichen Trainings. Für außenfokussierte und jagdorientierte Hunde bietet die Schleppleine eine tolle Möglichkeit, Sicherheit und Freiraum in einem vorgegebenen Radius zu kombinieren. 

 

Für obige Zielgruppe und jeden, der beim Hundespaziergang etwas mehr Aktivität und Spannung bieten möchte, ist auch das Training mit dem Futterbeutel geeignet. Damit lassen sich Such- und Apportierübungen, Impuls- und Distanzkontrolle trainieren. Das A und O des konfliktfreien und funktionierenden Zusammenlebens zwischen Hund und Halter ist ein verlässlicher Rückruf. Für Anfänger wird dieser in den einzelnen Modulen aufgebaut, für Fortgeschrittene unter schwierigeren Bedingungen trainiert und gefestigt. 

 

Details zu den Workshops:

  • Referentinnen: Karin Escherich und  Katrin Priller
  • Dauer: 9.30 bis ca. 17 Uhr 
  • Mitzubringen: Geschirr und Halsband, 10-Meter-Schleppleine, bei Bedarf Handschuhe, ausreichend weiche Leckerlie, die Euer Hund gerne mag und rasch abschlucken kann (z.B. Wurst- oder Käsestücke), ggf. Pfeife, ggf. Futterbeutel
  • Falls Ihr Euch bei der Wahl des Equipment nicht sicher seid: In unserem Shop erhaltet Ihr Geschirre, Schleppleinen, Futterbeutel und auch Pfeifen

 

200,00 €
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

NOCH NICHT BUCHBAR, TERMINE UND AUSSCHREIBUNGEN FOLGEN: 

TERMINE FOLGEN: OBEDIENCE-Workshop für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

 

 

Harmonische, schnelle und exakte Ausführung der Übungen - genau darauf kommt bei Obedience an. Eine Grundovraussetzung bei der sogenannten „hohen Schule der Unterordnung“ ist ein eingespieltes Mensch-Hund-Team (wie bei vielen Hundesportarten). Jedoch spielen neben Gehorsam des Hundes auch seine Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden eine große Rolle.

 

Typische Bestandteile von Obedience-Übungen sind Fußarbeit in Freifolge, Gruppenarbeit, Distanzkontrolle, Apportieren, Identifizieren, Sitz, Platz, Steh aus der Bewegung, u.v.m.

 

Beginner haben bei diesem Workshop die Möglichkeit, diese tolle Sportart kennenzulernen, leicht Fortgeschrittene (max. Level 1) können bereits bekannte Übungen optimieren.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Referentinnen: Mag. Karin Escherich, Mag. (FH) Petra Rauch

0,00 €
In den Warenkorb
TERMIN FOLGT - SOMMER-INTENSIVTAGE 2018 mit Longieren, ZOS und Obedience

 

 

Die beliebten Intensivtage finden auch 2018 wieder statt. An vier Tagen werden die Sparten Longieren, ZOS (Zielobjektsuche) und Obedience trainiert.  

 

Von Samstag bis inklusive Dienstag könnt Ihr im festgelegten Turnus alle Trainingsbereiche von Obedience, Longieren und ZOS kennenlernen und festigen. Die Trainings finden abwechselnd in kleineren Gruppen vormittags und abends statt, über den Nachmittag habt Ihr und Eure Vierbeiner die Möglichkeit, zu rasten und das Erlernte zu verarbeiten.

 

Die Intensivtage sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und finden auf unserem Hundeplatz in Großgmain statt. Bitte gebt uns vorab Bescheid, wenn Ihr mit zwei Hunden teilnehmen möchtet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

0,00 €
In den Warenkorb

NOCH NICHT BUCHBAR, TERMINE UND AUSSCHREIBUNGEN FOLGEN: