Das war das Jahr 2014/2015 - interessantes. lustiges und informatives ...

01.-03. Oktober 2015 – Obedience Seminar mit Christa Enqvist


Bei spätsommerlichen Temperaturen, herrlichem Sonnenschein und Ausblick auf die Berg- und Tierwelt Großgmains durften wir Christa Enqvist zum dreitägigen Obedience-Seminar bei uns willkommen heißen. 


Zehn aktive Mensch-Hund Teams – von Amateuren bis Profis – hatten die Gelegenheit, Übungen der Sparte Obedience aufzubauen, Technik zu verfeinern,  Fehler auszumerzen und Lösungsansätze zu finden. Während dieser Tage hat die sympathische Finnin mit einem transparenten und klaren Konzept und ihrer direkten und humorvollen Art viele Teilnehmer überzeugt und weitergebracht.


Christa Enqvist lebt in Finnland und gehört seit Jahren zu den Top Obedience-Sportlern. Gemeinsam mit ihren Hunden konnte sie sowohl national als auch international unzählige Erfolge verzeichnen. 2009 konnte sie gemeinsam mit der finnischen Nationalmannschaft, die sie seit Jahren trainiert, den Mannschaftsweltmeistertitel holen.


Ein Auszug aus Christas Erfolgen: 

• 2006 Finnische Meisterin / 3. Platz Nordische Meisterschaften 

• 2007 Vize Europameisterin / Mannschaftseuropameister 

• 2008 3. Platz Obedience WM / Mannschaftsweltmeister / 1. Platz Nordische Meisterschaften

• 2009 Mannschaftsweltmeister / 1. Platz Nordische Meisterschaft 

• 2010 2. Platz Obedience WM 

• 2011 Weltmeisterin Obedience WM 

• 2013 2. Platz Obedience EM


Herzlich bedanken möchten wir uns beim Team des Hotel-Gasthof Steinerwirt für die tolle Location, Betreuung und Verpflegung, bei Daniela für die Mitfahrgelegenheit sowie unseren Helfern für Auf-, Abbau und Transporte. Wir hoffen, Christa bald wieder für ein Seminar in Großgmain zu gewinnen und die Fortschritte der aktiven Teilnehmer mitverfolgen zu dürfen. 


18.-20. September 2015 Mantrailing-Seminar in Zusammenarbeit mit Mantrailing München


Zweimal im Jahr freuen wir uns auf diesen Fixpunkt in unserem Veranstaltungskalender: Das Mantrailing-Seminar mit Aliki Busse und Gaby Busse-Kilger von Mantrailing München. 


Viele bekannte und auch einige neue Gesichter und Schnauzen machten sich an dem Wochenende auf die Suche nach „Vermissten“. Die Fortgeschrittenen stellten ihr Können und die Trainingserfolge der letzten Monate unter Beweis, bei den Beginnern haben sich einige Suchtalente hervorgetan. Abends wurden wir in die Theorie dieser Sucharbeit beim Steinerwirt in Großgmain eingeführt und hatten die Gelegenheit, erste Video-Trails auszuwerten. 


Dieses Jahr konnten wir uns über besondere Trail-Locations freuen: Vom Sichtungstag in Marzoll (Bad Reichenhall), über das imposante Gebäude der FH-Salzburg in Puch/Urstein mit Liften, Stiegenhaus und verwinkelten Gängen bis hin zur einer Vielfalt an Gebäuden im Musterhauspark in Eugendorf. Sehr herzlich dürfen wir uns bei unseren Ansprechpartnern der FH Salzburg und dem Musterhauspark Eugendorf für das Vertrauen und die Trail-Erlaubnis bedanken!


Wie auch im Frühjahr wurden glücklicherweise alle „Vermissten“ wieder gefunden und das Seminar am Sonntag vollzählig beendet. Besonders stolz sind wir auf die beeindruckenden Ergebnisse aller Teams und freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2016. Danke an Mantrailing-München für ein wiedermal professionelles und humorvolles Seminar an diesem schönen September-Wochenende.


Nächster Seminartermin: 22.-24. April 2016 


 (Danke an Alois, Ernst und Christian für die Dokumentation in Film und Bild!)


Unsere Teams auf den ZOS-Qualifikationen im Juni und August 


Am 26. und 27. Juni trat das Alpen-ZOS-Team (darunter die „hundertpro HUND“- und „So denkt Ihr Hund mit“- Wettkampf-Teilnehmer aus Österreich, Bayern und der Schweiz) erstmals zur Qualifikation in Niedernberg an. Auf dem Gelände von Sandra Wenzel (Lucky Dog School) fanden an zwei Tagen die Bewerbe in den Disziplinen Trümmerfeld, Päckchensuche und Fläche statt, in denen sich die Teilnehmer für die ZOS-Meisterschaft im September bei Berlin qualifizieren konnten. 


Die ersten sechs Plätze waren gleich von „unseren“ Teams belegt, die sich hier schon für die Meisterschaft qualifizieren konnten. Darunter die Newcomer Judith mit Roxy, Sabine mit Lena, Petra mit Fenja und Nina mit Ylva. Katrin mit Riley konnten auch erfolgreich starten, für Katrin mit Kaya und Elisabeth mit Anton hat es diesmal noch nicht gereicht. 


Aber aller guten Dinge sind… ZWEI. Katrin und Elisabeth haben am 01. und 02. August nochmals eine Reise unternommen, diesmal zur vierten und letzten Qualifikation nach Burbach. Auf dem tollen Gelände von Uschi Loth (Hundezentrum Siegerland) durften Kaya, Riley und Anton nochmals zeigen, was in ihnen steckt. Besonders stolz sind wir auf drei weitere Qualifizierte und besonders den ersten Platz in Level 1 für die quirlige und arbeitssüchtige Beagle-Dame, die bis zum Schluss aufgrund ihrer Läufigkeit vom Gelände quasi „ferngehalten“ werden musste. 


So, nun nutzen wir die verbleibende Zeit für ein zielgerichtetes und vor allem spaßiges Training, bevor wir uns Anfang September nochmals in den Norden Deutschlands zum Wettkampf begeben. Wir wünschen unseren Freunden und Teams aus der Schweiz und Bayern vorab schon viel Erfolg und freuen uns vor allem, unsere Partner und inzwischen einige liebe Bekannte der letzten Bewerbe im Hundezentrum Baumann in Nichel wiederzusehen. 


ZOS verbindet!


08. August 2015 - SOMMERFEST bei hundertpro HUND


Zum Abschluss der Sommer-Intensiv-Trainingswoche durften wir bei schönstem Sommerwetter zum Sommerfest laden. 


Mit einem gefinkelten Gaudi-Turnier konnten die Teilnehmer Geschicklichkeit und Können unter Beweis stellen. Vom Würstel-Apportieren, über den Bringholzweitwurf, Geschicklichkeitsübungen mit vollem Wasserglas in der einen Hand und Hundeleine in der anderen waren den „Gemeinheiten“ kaum Grenzen gesetzt. Bei Höchsttemperaturen von bis zu 34°C gaben Zwei- und Vierbeiner voller Motivation alles! Wir gratulieren den Turniergewinnern Kati mit Carlos (1. Platz mit 39 Punkten), Alois mit Piper (2. Platz mit 38 Punkten) sowie Sylvia mit Akira (3. Platz mit 34 Punkten) und bedanken uns bei den Sponsoren der Preise „Sitz und Blitz Hundefotografie – Susi Pugel“ und „Naturavetal – Die Natur gesunder Tiernahrung“. Natürlich waren auch hundertpro-HUND-Gutscheine zu gewinnen.


Bei einer JAD-Dogs-Vorführung („Jump and Dance“) zu mitreissender Musik und in Lederhose zeigten Marion und Dinozzo eine umfangreiche Choreographie mit zahlreichen Tricks und Übungen, die die Zuschauer in Staunen versetzten. 


Für das leibliche Wohl sorgten vor allem die Grillmeister Christian und Thomas. So fand das Sommerfest ein gemütliches Ende -  im Schatten mit gekühlten Getränken. 


Das Team von hundertpro HUND bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, Freunden, Sponsoren, Partnern, Fotografen und Helfern – ohne Euch alle wäre das Fest nicht so schön geworden! Vielen Dank auch für Eure Turniergebühr in Form einer Sachspende für hope for dogs.


03. Mai 2015 – Katrin mit Kaya und Riley bei der 1. Schweizer SCHASU-Prüfung

 

Katrin ist Anfang Mai mit ihren Mädels Kaya und Riley in die Schweiz gereist, um an der 1. Schweizer SCHASU-Prüfung teilzunehmen. SCHASU steht für „Schatzsuche“ und ist die Schweizer Variante der Zielobjektsuche. 

 

Die Schweizer haben für die Disziplinen andere Begriffe, das Reglement ist jedoch nahezu identisch mit der Zielobjektsuche. Das Trümmerfeld wird dort „Brockenhaufen“ genannt, die Päckchenstrasse „Schatzsuche“ und statt auf der Fläche wird in der „Zone“ gesucht. 

 

Kurz vor der Prüfung musste Katrins Beagledame Riley leider verletzungsbedingt aussetzen. Goldie Kaya hat alles gegeben: Vier Wochen, nachdem sie ihren letzten Welpen in ein neues zu Hause entlassen hat, hat sie die Arbeit wieder gewohnt freudig und konzentriert aufgenommen. Widrige Wetterbedingungen haben den Bewerb etwas durcheinandergebracht, somit musste der Prüfungsplan gestrafft und alle drei Disziplinen an einem Vormittag absolviert werden.

 

Fläche und Eimer haben Katrin und Kaya mit je 97 von 100 Punkten gemeistert. Im Trümmerfeld hat Kaya toll gesucht, jedoch ihren Gegenstand nicht gefunden. Trotzdem nahmen und nehmen es beide mit Gelassenheit und Kaya hat dem Regen und der schnellen Abfolge zum Trotz voller Enthusiasmus gesucht.

 

Wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, Nina Miodragovic mit Ylva und Petra Liotto mit Fenja herzlich zum 1. und 2. Platz zu gratulieren!

 

Auf Katrin mit Kaya und Riley wartet schon die nächste Herausforderung: Ihre erste Teilnahme an der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im ZOS Ende Juni. Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt!


Hunde-Magazin_SCHASU-Wettbewerb_50503.pd
Adobe Acrobat Dokument 7.5 MB

24.-26. April 2015 Mantrailing-Seminar in Zusammenarbeit mit Mantrailing München


Bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen durften wir die engagierten Mensch-Hund-Teams auf die Suche schicken. Dr. Aliki Busse und Patricia Paulczinsky von Mantrailing München betreuten die Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen an diesem Wochenende und weihten uns in Praxis und Theorie in die Tiefen dieser spannenden Disziplin ein.


Die Trailgebiete in Salzburg und Bad Reichenhall  ermöglichten Aufbauarbeit bei den „Newbies“ und kompliziertere Suchen für die Fortgeschrittenen mit verwinkelten Gässchen, Stiegen, Kreuzungen und Ablenkungen durch Passanten im Ortsgebiet. Die Suchen wurden gefilmt und in den Theorie-Einheiten abends gemeinsam analysiert.


Alle „Opfer“ wurden erfolgreich gefunden und wir konnten am Sonntag vollzählig die Heimreise antreten. Wir sind sehr stolz auf die Erfolge aller Teams und freuen uns über diesen Fixpunkt in unserem Seminarkalender und auf den nächsten Termin mit Mantrailing München im September! (Hier buchbar.) 


Danke an Familie Escherich und Familie Grassl für die Dokumentation in Film und Bild!

14./15. Februar und 14./15. März 2015: Seminar „Lernen lernen“ mit Nina Miodragovic


Gleich für zwei Seminarwochenenden durften wir Nina Miodragovic bei uns willkommen heißen. Der Titel „Lernen lernen“ versprach umfassende theoretische Aspekte des Lernens, Verstehens und Verständigens, gebündelt und ergänzt mit praktischen Übungen. Ziel des Seminars war die individuelle Problemlösung der einzelnen Mensch-Hund-Teams, der Umgang mit neuen Werkzeugen, sowie eine tiergerechte und verständliche Zusammenarbeit zwischen Hund und Hundehalter.


Vorab wurden die „brennenden“ Themen der Teilnehmer selektiert und thematisch aufbereitet. Nina Miodragovic sorgte mit umfassendem pädagogischem Hintergrund (im Mensch- und Tierbereich), jahrelanger Erfahrung im Hundesport, sowie Charme und Humor für kurzweilige und aufschlussreiche Einheiten. Es schien für jede Herausforderung ein unkomplizierter Weg parat, welchen Mensch wie Hund mit Freude umsetzen konnten. Der Zeitraum zwischen den beiden Seminarblöcken gab den Teilnehmern Gelegenheit, Erlerntes zu üben und festigen und auftretende Fragen zum nächsten Termin mitzunehmen. Neben vielen Tipps zum Übungsaufbau und zahlreichen neuen Ansätzen wurden wichtige Themen wie Motivation, Impulskontrolle (bei Mensch und Tier) und mentale Stärke vertieft.


Vom Welpen bis zum gereiften Vierbeiner, vom Trick-Begeisterten bis zum Obedience-Profi war für jeden was dabei. So unterschiedlich die Charaktere, Rassen und Themen waren, so individuell auch die Lösungsansätze. Diese Referentin hat bewiesen, dass Begeisterung jeglicher Widrigkeiten strotzt  - wir waren im ersten Teil wieder einmal Tiefsttemperaturen ausgesetzt  - wir freuen uns schon überaus auf weitere Seminare mit Nina Miodragovic!


Weitere Informationen zu Nina Miodragovic findet Ihr hier!

14. Februar 2015: Longier-Workshop mit Petra


Bei klapprigen Minusgraden konnten wir beim letzten Longier-Workshop in der Reithalle Bayerisch Gmain trotzdem einheizen:  Drei Leistungsteams von Anfängern über Fortgeschrittene bis hin zu den Profis zeigten Können und Geschicklichkeit bei diesem beliebten Hundesport.

 

Wurden bei den einen die Basics gefestigt (Richtungswechsel, Hindernissen ausweichen oder sie überspringen), waren die Fortgeschrittenen und Profis vor abwechslungsreiche Herausforderungen gestellt: Wechsel zwischen zwei Longierkreisen, zusätzliche Hindernisse (Hürden, Pylonen, Tunnel, etc.), Longierkreise mit mehreren Ebenen und Cavaletti-Übungen für Konzentration und Motorik. Per Videoanalyse konnte einzelnen Teams Ihre Arbeit veranschaulicht werden.

 

Am Ende dieses dynamischen Tages waren die Teilnehmer und ihre Hunde erschöpft und zufrieden. Wir freuen uns auf den nächsten Workshop!

 

September 2014: Mantrailer waren wieder mal unterwegs

 

Bei schönstem Herbst- bzw. bestem Trailwetter hat vom 19. – 21. September erneut ein Mantrailingseminar mit Dr. Aliki Busse und Gabi Busse-Klinger von Mantrailing München stattgefunden. Die unterschiedlichsten Teams, von wirklichen Einsteigern bis hin zu Wiederholungstätern bzw. Trailprofis sorgten für eine weite Spanne, was das Leistungsniveau angeht. Unterschiedlich schwierige Trails und viele kleinere Einzelübungen – immer genau auf das jeweilige Mensch-Hunde-Team abgestimmt – sorgten für glückliche Gesichter bei den zwei – sowie vierbeinigen Teilnehmern. Leider verging die Zeit wiedermal viel zu schnell.

Danke an Christian Zauner – unserem Fotografen – für die vielen Erinnerungsfotos.

 

Fotos:

http://familie-zauner.de/bilder/hundertprohund/mantrailingseminar/19.09.2014/

http://familie-zauner.de/bilder/hundertprohund/mantrailingseminar/20.09.2014/

http://familie-zauner.de/bilder/hundertprohund/mantrailingseminar/21.09.2014/

 

Für alle die sich jetzt schon einen der begehrten Plätze für April 2014 sichern wollen, Anmeldemöglichkeit über die Homepage steht schon bereit unter:

 

Anmeldung 2015

Prüfung bestanden!

 

Nach 1,5 Jahren Vorbereitung ist es endlich geschafft! Katrin hat die Prüfung zum „Lizenztrainer ZOS Familienhunde“ bestanden!

Die erste Hürde hat sie bereits im Mai genommen, denn auf der Schulungswoche im Hundezentrum Baumann wurde sie zur Prüfung zugelassen. Nun stand also im Juli die Prüfungswoche bevor. Gemeinsam mit 3 anderen Traineranwärterinnen stellte sie sich 4 Tage lang vielen ZOS-Kunden & Hunden unter den strengen Augen von Ina Baumann. Wiederrum war es eine sehr spannende und lehrreiche Woche die am Ende durch die bestandene Prüfung und den Lizenzvertrag gekrönt war.

Nun steht weiteren Trainingsgruppen, Seminaren und Workshops nichts mehr im Wege und Katrin hat schon ihr nächstes Ziel um Auge – die Trainerprüfung für den Sport- und Wettkampfbereich! Wir werden berichten…

28. Juni 2014: 1. Workingtest in Klasse L mit Bravour bestanden

 

Am 28. Juni haben Katrin und Kaya ihren ersten Start in der Klasse L in Mürzzuschlag absolviert. Kaya war sehr brav, und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: 6. Platz von 49 Startern mit 73/80 Punkten (vorzüglich)!!

 

 

Die Punkteverteilung: S1 18/20,  S2 17/20, S3 19/20, S4 19/20

 

Herzliche Gratulation

21. - 22. Juni 2014: Dummyseminar in der Saalachau

 

Am 21. und 22. Juni durften wir Claudia Himmert zum ersten Mal bei hundertpro HUND begrüßen. Das Wochenende stand ganz im Zeichen des Dummytrainings, also der jagdähnlichen Apportierarbeit für Retriever und andere apportierfreudige Rassen. Es handelte sich um ein reines Fortgeschrittenenseminar und so konnten wir übers Wochenende sensationelle Leistungen bei den teilnehmenden Hunden sehen.

Dank guter Kontakte konnten wir ein tolles Gelände organisieren und bekamen die Ausnahmegenehmigung, im 50 ha großen Übungsgelände des österreichischen Bundesheeres in der Saalachau, uns ganz dem Dummysport hinzugeben. Auch das Wetter - es war leicht bedeckt bei angenehmen 20 Grad - hat am Samstag gut mitgespielt. Am Sonntag war es dann um einiges wärmer, aber auch das haben die Hunde dank regelmäßiger Abkühlung im Bach gut verkraftet.

Alle wichtigen Grundapporte und diverse Übungen dazu wurden übers Wochende sehr ausführlich und abwechslungsreich von Claudia behandelt und die Übungen wurden an die jeweilige Leistungsstufe der Hunde angepasst. Wir konnten mit Schuß und Geländeübergängen arbeiten und die Blinds (nicht sichtig ausgelegte Dummys) lagen zum Teil in rund 120 m Entfernung.

Claudia hat wirklich tolle Arbeit geleistet und das ganze Wochenende über ihre schier endlose Energie versprüht. Danke Claudia für diese tollen zwei Tage und für deine Begeisterung. Wir freuen uns schon auf den bereits fixierten Termin mit dir im Herbst!

Ein Dankeschön auch an unseren engagierten Dummywerfer Christian und die gesamte Gruppe von Hundeführern - es hat wirklich viel Spaß gemacht!

 

>>> Hier geht's zu den Bildern

 

14. - 15. Juni 2014: Let's rock - mit Mica Köppel beim JAD-Dogs!!!!

 

Am letzten Wochenende waren Mica Köppel (Erfinderin von JAD-Dogs) und ihr Mann Thomas bei hundertpro HUND zu Gast. Wir waren sehr gespannt auf ein Wochenende JAD-Dogs, denn das war auch für uns Neuland. Und es war der pure Wahnsinn - unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern vollkommen übertroffen. Diese einzigartige Mischung aus Longieren, Agility und Dogdance hat allen Seminarteilnehmern und ihren Hunden sehr viel Spaß gemacht. 

Danke Mica und Thomas für dieses tolle Wochenende - wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2015

 

>>> Hier geht's zu den Bildern

 

 

 

19. - 23. Mai 2014: hundertpro HUND bei den Baumann's in Berlin

 

Nach einer Vorbereitungszeit von über einem Jahr hat Katrin am 19. Mai gemeinsam mit Karin und den Hunden im Gepäck den weiten Weg nach Berlin angetreten um bei den Begründern der Zielobjektsuche (ZOS) ihre Zulassung zum Lizenztrainer für Familienhunde zu erlangen. Vier Tage lang wurde schwer geschuftet - von früh (nach dem obligaorischem gemeinsamen Frühstück) bis spät wurde ein Hund nach dem anderen angeclickt und gearbeitet, den ganzen Tag nichts als Trümmer, Klammern und Feuerzeuge :-).

Abends wurde dann noch gemeinsam Theorie gebüffelt und Trockentraining gemacht - die kleine Gruppe hat gut zusammengehalten.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an Ina Baumann für ihre Geduld, ihre Kreativität und ihr grenzenloses Fachwissen an dem sie uns die ganze Woche über hat teilhaben lassen!

 

Am letzten Tag wurde es dann spannend - in Einzelgesprächen wurde den vier Kandidaten mitgeteilt, ob sie zur Prüfungswoche zugelassen sind.

Und... jaaaaa!!!! Katrin darf zur Prüfung antreten und ist somit offiziell Anwärter auf den Lizenztrainer ZOS Familienhund!

 

Wir gratulieren herzlich!

 

Aber auch Karin war die Woche nicht untätig. Sie durfte ein Praktikum bei Thomas machen: Thema Durchführung von Verhaltensanalysen. Egal ob Rottweiler, Harzer Fuchs, Labrador, Dackel etc. - unterschiedlichste Rassevertreter standen am Programm. Analysiert wurde bzgl. Sozialaggression, Stress, Beziehungsqualität, Unsicherheit etc. Aber auch bei der Analyse von Therapiehunden durften wir mitdabei sein - Danke Thomas - es war einfach nur unglaublich, was wir in dieser Woche lernen konnten.

10. Mai 2014: Ortsgruppenprüfung ÖHV hundertpro HUND ...

 

... drum prüfe wer sich ewig bindet - oder so ähnlich. Auf alle Fälle fand an diesem Mai-Samstag unsere erste Ortsgruppenprüfung im heurigen Jahr statt. Als Richter konnten wir Christian Steinlechner dazu begeistern, zu uns zu kommen. 

Rund 10 Prüflinge zitterten ihrem Start entgegen - doch am Ende ging alles gut aus.

Jaja, so ist es halt

 

Wir sind sehr stolz auf euch alle

 

Ergebnisse folgen

25.- 27. April 2014: Wieder mal waren unsere Mantrailer unterwegs :-)

 

Ein tolles Seminar - super Wetter, super Referenten und super Teilnmehmer. Wir haben viel gelernt und auch eine Menge Spass gehabt. Und wir wuschen uns die Hände in Unschuld - doch die Hunde fanden uns trotzdem :-)

In diesem Sinne - im September gibts die Fortsetzung

 

>>> Hier geht's zu den Bildern

17. April 2014: Gelernt, geprüft und natürlich bestanden ... 

 

... haben Karin, Petra und Kathi. Wir gratulieren den drei Mädls herzlichst und freuen uns mit ihnen über den Abschluss des Studiums zum "Hundtrainer" (Petra) und den Abschluss des Studiums "Psychologie Hund mit Spezialisierung auf Hundeverhaltensberatung" (Karin und Kathi) an der Akademie für Naturheilkunde in der Schweiz.

 

 - YES WE CAN :-)

22. März 2014: Kreativ-lustiger Arbeitstag bei hundertpro HUND

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand der erste Arbeitstag in diesem Jahr am Hundeausbildungsplatz in Großgmain statt. 
Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die gemeinsam mit uns das Gelände bestmöglich für den Start der Freiplatzsaison am 31. März vorbereitet haben.
Wir freuen uns schon auf viele tolle Kursstunden mit euch und euren Vierbeinern!

17. Jänner 2014: hundertpro HUND war bei den Wölfen

 

Am Freitag, zeitig in der Früh, machte sich ein Teil des hundertpro HUND Teams (Katrin, Karin und Isabel) auf nach Niederösterreich. Ziel war das Wolfsforschungszentrum in Ernstbrunn. Gebucht hatten wir eine Advanced-Tour, die speziell für Hundetrainer zusammengestellt wurde. Dank Marleen, bekamen wir einen großen Einblick in die Handaufzucht, das tägliche Training sowie die cognitiven Fähigkeiten der Tiere. Weiters durften wir hinter die Kulissen blicken - vielen Dank Marleen dafür - und wir plauderten über fachspezifische Themen.

Da der Wildpark normalerweise im Winter nur an Sonn- und Feiertagen offen hatte, wir aber den ganzen Tag dort verbringen durften, konnten wir ruhig und gelassen mit unseren Vierbeinern durch den Park schlendern. Selbstverständlich nutzen wir die Zeit auch für ein gemeinsames Training.

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch...

 

 

 

 

ihr wollt auch wissen, was im Jahr 2014 so los war? - das Archiv findet ihr >>> hier

 

 

 

ihr wollt auch wissen, was im Jahr 2013 so los war? - das Archiv findet ihr >>> hier