RÜCKRUF - kommen, weil es sich lohnt ....


Wenn der Hund beim Spaziergang aus der Entfernung nicht auf die Kommandos von Frauchen und Herrchen hört, dann können sich schnell Gefahren ergeben und der entspannte Spaziergang wird schnell zu einem Spießrutenlauf. Denn Risiken wie beispielweise Straßen, andere Hunde, Jäger etc. werden von den Vierbeinern oftmals nicht als solche erkannt.

 

Beim Rückruftraining lernt der Hund, auch aus der Entfernung Kommandos von Frauchen und Herrchen wahrzunehmen und umzusetzen. Auch wird der Hund an einen gewissen Bewegungsradius gewöhnt – und er lernt die Entfernungen einzuhalten. Und wenn Frauchen und Herrchen dem Hund diesbezüglich vertrauen können, dann wird auch der Spaziergang zu einer unbeschwerten Tour ohne Anspannung und Stress – und das auf beiden Seiten. 

 

Das Rückruftraining beinhaltet viele Komponenten, die genau auf den einzelnen Hund abgestimmt werden. Das Training erfolgt daher am effektivsten in Form von Einzelstunden.